Unsere Geschichte

Die Anfänge des Projekts gehen auf die Freundschaft zwischen Dr. Richard Tarimo und DI Bernhard Wagenknecht zurück. Die beiden lernten sich in Wien während Richards Studium kennen. Als dieser nach seinem Abschluss wieder in Wien zu Besuch war, entwickelten er und Bernhard gemeinsam das Projekt Books For Trees. Dieses wurde 2010 Bernhards Schüler_innen an der HBLFA für Gartenbau vorgestellt, welche sich sofort begeistert am Projekt beteiligt haben.

Im Projektmanagement-Unterricht wurde das Projekt weiter ausgearbeitet, Geld wurde gesammelt. Erste Bücher (Growing Trees and Gardens for Life) für die Ausstattung der Partnerschulen wurden organisiert.

Seitdem ist das Projekt Dank dem Engagement der Schüler_innen sowie der umfangreichen finanziellen und geistigen Unterstützung enorm gewachsen und konnte viel bewegen.

2001 Richard Tarimo und Bernhard Wagenknecht lernen sich kennen und entwickeln gemeinsam ein erstes Aufforstungsprojekt.

2010 Richard Tarimo stellt seine Arbeit und das Aufforstungsprojekt an der HBLFA Schönbrunn vor. Die SchülerInnen sind begeistert und beginnen sich am Projekt zu beteiligen.

2010 Die erste Buchlieferung trifft in Ololkirikirai ein. Die erste Partner_innenschule, Olorupa Primary School, beginnt mit den Jungbäumen von Milicent Atieno Bungu mit einer Baumpflanzaktion und legt eine Baumschule an.

2011 Das Projekt “Books for Trees” wird offiziell gegründet.

2017 Etablierung der Partnerschaft mit Badilisha Permaculture Center durch die Finanzierung einer solarbetriebenen Wasserpumpe mit Trinkwasseraufbereitung.

2019 Finanzierung und Begleitung von drei Masterstudien an der Universität Nairobi zur Erhebung von Basidaten für die nachhaltige Restauration von Rusinga Island. Etablierung der Partnerschaft mit Gone West durch die Finanzierung einer Obstbaumpflanzung.

2020 Gründung des Vereins Boresha Organic Kiranda zum Aufbau eines Bio-Vorführbauernhofs für Permakulturtechniken in Sori, Migori.